Metallzuschnitte und -streifen

Metallzuschnitte (95 KB)

Metallzuschnitte werden in den Standardmaßen 150 x 500 mm bzw. 150 x 2500 mm aus unlegiertem Stahl, Messing und rostfreiem Stahl angeboten. 
Diese Metallbänder und - Zuschnitte sind unter dem Begriff M-Tech®F zusammengefasst.

Varianten
Die Standardmaterialstärken reichen von 0,01 mm bis 1,0 mm, stärkere Streifen sind auf Anfrage lieferbar. Für Materialstärken über 0,15 mm werden Streifen in 500 mm langen Zuschnitten verwendet.
Neben den Standardabmessungen können auch verschiedene andere Maße und Formen gem. Kundenzeichnung gefertigt werden - siehe Zwischenlagen.
Sonderwerkstoffe: Aluminium 99,5 und AlMg3,0. Diese sind in den Stärken 0,05 mm und 0,075 mm lieferbar.
Andere Werkstoffe sind nicht ständig auf Lager, müssen also spezifisch angefragt werden.
Metallstreifen bzw Metallzuschnitte lassen sich auch mit Selbstklebefolie kombinieren. Diese Möglichkeit gibt es sowohl für Standard- als auch für abweichende Varianten.

Abgrenzung
Haupteingrenzungspunkte des Materialdicken- und Liefersortiments sind Dicke und Breite, weitere Punkte sind Werkstoff und Verpackungsart. Standardmäßig werden zur Verpackung handliche Kartonagen verwendet.

Einsatzgebiete von Metallzuschnitten

  • Werkzeugbau: Distanzblech, ...
  • Anlagenbau: Toleranzausgleich, ...
  • Instandhaltung: Nachsetzen, ...
  • Fertigung: Bauteilabstimmung, ...
  • Elektrik: Abschirmung, ...
  • Modellbau: als Grund- und Verkleidungsmaterial.
  • Handwerk: für Unterlagen, Schablonen und Verkleidungsmaterial.
  • Halbzeug: für Kleinserien und für Dekorationselemente.