Georg Martin präsentiert neues 0,1-Millimeter-Schichtblech!

02/12/2010

Der Einsatz von Zwischenlagen für den Toleranzausgleich gehört in der Baugruppen-Konstruktion heute zum kleinen Einmaleins der Ingenieure. Für alle Fälle, in denen keine Genauigkeiten im Hundertstelbereich erforderlich sind, bietet Zulieferer Georg Martin nun ein neues 0,1-Millimeter-Schichtblech in der Produktlinie M-Tech®L.

Gerade für Anwendungen in Getriebe-, Fahrzeug-, Luftfahrt- und Maschinenbau ist es eine wirtschaftliche Alternative zu Unterlegscheiben nach DIN 988 oder Passplatten. Es wird in verschiedenen Dicken in Aluminium (EN AW-Al99,5) und nichtrostendem Stahl (X5CrNi18-10) angeboten.

Überall wo keine Genauigkeiten im Mikrometer-Bereich erforderlich sind, kommt man mit den neuen 0,1-Millimeter-Schichtblechen von Martin schnell ans Ziel. Allein schon deshalb, weil infolge der größeren Abstufung – etwa im Vergleich zu einem 0,05-Millimeter-Schichtblech – mit deutlich weniger manuellen Schälvorgängen die gewünschte Genauigkeit erreicht ist.

Diese Website benutzt nicht nur funktionale, sondern auch Tracking-Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Lesen Sie hier die Datenschutzbestimmungen.